A A A A
Wien, 19.08.2019, 09:49   DEUTSCH / ENGLISH




Angemeldet bleiben



(13.09.2017)
Teilen:


„Wir verändern uns nicht für andere. Wir helfen anderen dabei, sich zu verändern, damit sie mehr Arten von Schönheit erkennen können!“ (Aussage der Sängerin Pink zu ihrer Tochter bei den MTV Video Music Awards, 27.08.2017)

Die ängstlichsten Patienten bezüglich ihres Aussehens und Gewichts waren zugleich die Dünnsten, die ich je getroffen habe – nämlich während meiner Arbeit als Psychotherapeutin in einer Abteilung für Essstörungen. Ich hatte mir zuvor eher wenige Gedanken über Körperzufriedenheit und Psychotherapie gemacht.

Essstörungen sind furchtbar. Sie gehören zu den tödlichsten psychischen Erkrankungen. Ich weiß nicht, wie viele meiner Patient/innen an den Folgen verstorben sind. Wir haben sie nur in körperlich ausreichend stabilem Zustand behandelt.

In meinem Artikel möchte ich mich dem gesellschaftlichen Druck rund um das Aussehen widmen. Dieser Druck hat eine Wirkung auf uns und unsere Kinder....





Liebe User!

Willkommen im Login - Bereich des DWP, dem Herzstück unseres internationalen Onlinemagazins!

Hier können Sie nicht nur interessante Leute auf dem Gebiet der Psychoanalyse treffen, sondern vor allem die Leitartikel lesen, kommentieren und die einmalige Gelegenheit nutzen, den jeweiligen Autoren online immer eine Woche lang persönlich Fragen zu stellen, beziehungsweise mit ihnen zu diskutieren!

Um die Verbreitung des DWP zu unterstützen, bitten wir Sie darum einen einmaligen Betrag von 45.- Euro zu entrichten.

Falls Sie eine Webvisitenkarte bei uns besitzen, haben Sie gratis Zugang zu unserem Forum.

Gute Unterhaltung und viel Vergnügen!

DER WIENER PSYCHOANALYTIKER

E-Mail:

Passwort:

Melden Sie sich hier an!


Sigmund Freud Museum SFU Belvedere 21er haus stuhleck kunsthalle
warda network orange