A A A A
Wien, 21.09.2018, 00:29   DEUTSCH / ENGLISH




Angemeldet bleiben



Kalender

Diese Rubrik kann von Universitäten, psychoanalytischen Vereinen, Verlagen, Auktionshäusern und Museen genützt werden, um auf ihre Psychoanalyse relevantes Programm aufmerksam zu machen. So soll es für unsere internationalen User schneller möglich sein, zu erfahren, wann und wo der nächste Kongress, die nächste Tagung, Versteigerung oder Buchpräsentation stattfindet. 

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, für weitere Informationen bitte Email an: kalender@derwienerpsychoanalytiker.at



Bodies and Inhabitants

06.09.2018 - 30.09.2018

öffentlich
Veranstalter: Sigmund Freud Museum
Veranstaltungsort: Sigmund Freud Museum
Berggasse 19
1090 Wien
Österreich
>> Webseite

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit, Individuum und Kollektiv – Die Ausstellung Bodies and Inhabitants beschäftigt sich mit den Fragen: Wer wohnt in meinem Körper? Was blickt mich im Spiegel an und wie gehe ich damit um? Die Künstler*innen erforschen visuell die Wahrnehmung des Körpers und seiner Repräsentationsformen, das Verhältnis zwischen dem Innen und dem Außen sowie die Macht der unterschiedlichen soziokulturellen Einflüsse. Sie hinterfragen tradierte Darstellungen von körperlichen Befindlichkeiten, aber auch aktuelle Idealvorstellungen und deren Allgegenwärtigkeit. Dabei durchbrechen sie Klischees und heteronormative Sichtweisen.

English Speaking Weekend Conference

28.09.2018 - 30.09.2018

öffentlich
Veranstalter: Institute of Psychoanalysis
Veranstaltungsort: Institute of Psychoanalysis
112A Shirland Road
W9 2BT London
Vereinigte Königreich
>> Webseite

ENGLISCH

The English Speaking Weekend Conference is open to members and candidates of the International Psychoanalytic Association (IPA) and its component societies, and also to members of the British Psychoanalytic Council (BPC) and of the Association of Child Psychotherapists (APC).

This conference will explore the vicissitudes of affects and the capacity to develop mental representations in relation to the body, in both adult and child analysis. Affects are rooted in the body and profoundly affect the functioning of the body and the mind. The quality and/or lack of the capacity to hold representations is paramount to the functioning of both mind and body. The speakers will explore these issues, focussing on three broad areas: psychosomatics; pain, self-harm and violence; and autism and autistic defences. Two clinical papers will be presented in each of these areas, followed by an open dialogue between the speakers and with the audience.

The Pipe Child (Arbeitstitel)

28.09.2018 20:00

öffentlich
Veranstalter: PaIB - Psychoanalytisches Institut Berlin e.V.
Veranstaltungsort: Raum 1
Goerzallee 5
12207 Berlin
Deutschland
>> Webseite
Joshua Durban, Tel Aviv

(Vortrag in englischer Sprache, deutsche Übersetzung liegt vor)

Was macht eine Deutung zur psychoanalytischen Deutung?

28.09.2018 20:30

öffentlich
Veranstalter: PSZ - Psychoanalytisches Seminar Zürich
Veranstaltungsort: PSZ - Psychoanalytisches Seminar Zürich
Quellenstraße 25/27
8005 Zürich
Schweiz
>> Webseite

Moderation: Thomas Kurz
Mögliche vorbereitende Lektüre:
Will, H. (2008). Über die Position eines Analytikers, der keiner Schule entstammt. Eine Fallstudie zum Verhältnis von privater und öffentlicher Theorie. Psyche, 62(1), 1-27.
Will, H. (2016). Ungesättigte und gesättigte Deutungen. Psyche, 70(1), 2-23.

Samstag, 29. September 2018 (siehe Kurs 9)



Sigmund Freud Museum SFU Belvedere 21er haus stuhleck kunsthalle
warda network orange