A A A A
Wien, 20.02.2018, 12:34   DEUTSCH / ENGLISH




Angemeldet bleiben



Kalender

Diese Rubrik kann von Universitäten, psychoanalytischen Vereinen, Verlagen, Auktionshäusern und Museen genützt werden, um auf ihre Psychoanalyse relevantes Programm aufmerksam zu machen. So soll es für unsere internationalen User schneller möglich sein, zu erfahren, wann und wo der nächste Kongress, die nächste Tagung, Versteigerung oder Buchpräsentation stattfindet. 

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, für weitere Informationen bitte Email an: kalender@derwienerpsychoanalytiker.at



Informativni dnevi - 9. in 10. februar 2018

09.02.2018 - 10.02.2018

öffentlich
Veranstalter: SFU - Sigmund Freud Privatuniversität Laibach
Veranstaltungsort: Šentvid-Gymnasium
Prušnikova 98
1210 Laibach
Slowenien
>> Webseite

SLOVENISCH

Vabimo vas na informativne dneve, ki jih SFU Ljubljana organizira:

v petek 9.2.2018 ob 12.00 uri in

v soboto 10.2.2018 ob 12.00 uri.

Informativni bodo potekali na Gimnaziji Šentvid (Prušnikova 98), v Veliki predavalnici (stranski vhod, nasproti Zdravstvenega doma).

Na informativnih dnevih vam bomo predstavili programe, ki jih izvaja SFU Ljubljana in ostale aktivnosti fakultete ter odgovarjali na vsa vaša vprašanja v povezavi s študijem in delovanjem fakultete ter dogajanjem na področju psihoterapije v Sloveniji.

Vabljeni!

Tag der offenen Tür an der SFU Berlin

09.02.2018 14:00

öffentlich
Veranstalter: SFU - Sigmund Freud Privatuniversität Berlin
Veranstaltungsort: Sigmund Freud Privatuniversität Berlin
Columbiadamm 10
12101 Berlin
Deutschland
>> Webseite

Tag der offenen Tür an der SFU Berlin
Herzlich willkommen!
Der nächste Tag der offenen Tür der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin findet am Freitag, den 09.02.2018 statt.
Zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, sich umfassend über die verschiedenen Studiengänge an der SFU Berlin zu informieren. In dieser Zeit können Kurzvorträge und Probevorlesungen aus fast allen Fächern mit einem vielfältigen Informationsangebot rund ums Studium besucht werden. Außerdem kann mit Professoren und Dozenten hautnah über das Studium, mögliche Schwerpunkte und spätere Berufsaussichten gesprochen werden! Auch haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Studierenden auszutauschen. Zudem können Sie sich in einem erweiterten Schwerpunktbereich zum Thema Studienfinanzierung auch über dieses Thema intensiv informieren.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

23. Rittmeister-Gedächnisvorlesung: Erinnern oder Vergessen - Rhythmen und Rahmen des Gedächtnisses

09.02.2018 19:00

öffentlich
Veranstalter: PaIB - Psychoanalytisches Institut Berlin e.V.
Veranstaltungsort: Raum 1
Goerzallee 5
12207 Berlin
Deutschland
>> Webseite
Frau Prof. Assmann gestaltet seit vielen Jahren durch ihre Forschungen und aktuellen Beiträge den aktuellen Diskussionsstand der Bundesrepublik  bezüglich der deutschen Geschichte entscheidend mit. Die Anglistin, Ägyptologin, Literatur-und Kulturwissenschaftlerin verbindet dabei  ihre Forschungen zur Kultur und Geschichte des Gedächtnisses mit aktuellen  Problemlagen.

Ihre jüngsten Publikationen dazu sind: Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur. Eine Intervention, 2013 und: Formen des Vergessens, 2016.

Zum Vortrag:

Der Begriff ‚Erinnerungskultur’ hat sich seit den 1990er Jahren in wissenschaftlichen Diskursen, in den Medien und in der Alltagssprache immer mehr durchgesetzt. Dabei handelt es sich um eine neue Wortschöpfung. Neu ist in diesem Fall aber nicht nur das Wort, sondern auch die Sache selbst. Warum gab es nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs keine ‚Erinnerungskultur’? Warum dauerte es mehr als vier Jahrzehnte, bis die Erinnerung an individuelle jüdische Opfer des Holocaust in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist? Der Vortrag fragt grundsätzlicher nach den Rhythmen und Rahmen, die den Wechsel zwischen Vergessen und Erinnern bestimmen. Dabei werden Beispiele diskutiert, die diese Dynamik auf einer persönlichen, auf einer gesellschaftlichen und auf einer staatlichen Ebene veranschaulichen.

Italian Psychoanalytic Dialogues

10.02.2018 - 12.02.2018

öffentlich
Veranstalter: IPA - International Psychoanalytical Association
Via Nazionale 7
00184 Rom
Italien
>> Webseite

ENGLISCH

ANXIETY

Anxiety, panic, fear, angst, phobia: emotions at the forefront in order to save our lives but also sources of discomfort and uneasiness, suffering and psychic pain. The 3rd Conference organized by Italian Psychoanalytic Dialogues (I.P.D.) and International Neuropsychoanalysis Society (NPSA), with the endorsements of the Italian Psychoanalytic Society (SPI) and the International Psychoanalytical Association (IPA), will address the conscious and unconscious dynamics underlying the emergence of anxiety, panic and angst, illustrating the recent neuroscientific contributions to the understanding of the complex interactions between neuronal functioning and psychic processes.



IMPRESSUM © 2018 DER WIENER PSYCHOANALYTIKER OFFICE@DERWIENERPSYCHOANALYTIKER.AT COVER: ALEX JANSA KARRIERE AGB PRESSE
Sigmund Freud Museum SFU Belvedere 21er haus stuhleck kunsthalle
warda network orange